Teamleiter*in Kampagnen gegen Rassismus bei Campact

Campact sucht Teamleiter*in Kampagnen gegen Rechtsextremismus & Rassismus

zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 39 Wochenstunden im Homeoffice (Umkreis drei Stunden nach Berlin)

Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der mehr als zwei Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen. Wir debattieren mit Politiker*innen, schmieden Bündnisse und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So bringen unsere Kampagnen den sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran – für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. Campact wird durch jährlich weit über 100.000 Unterstützer*innen schwarmfinanziert und ist damit unabhängig von Stiftungen und staatlichen Geldgeber*innen.

Der Auftrieb von rechtsextremen Strömungen in der Gesellschaft ist für uns besorgniserregend. Deshalb arbeiten wir seit 2015 intensiv zu den Themen Rechtsextremismus, Flucht & Migration, Hate Speech im Netz sowie zu antidemokratischen politischen Entwicklungen und zur Afd.

Zur Unterstützung unserer Aktivitäten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Teamleiter*in Kampagnen gegen Rechtsextremismus & Rassismus zur Verstärkung unseres aktuell vierköpfigen Kampagnen-Teams.

Campact ist davon überzeugt, dass gesellschaftlicher Wandel nötig und möglich ist. Wir glauben daran, dass wir uns derzeit als noch weitgehend weiße Organisation verändern müssen, um besser für eine Welt, in der alle Menschen ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen, kämpfen zu können. Dazu braucht es auch Wandel in unserer personellen Aufstellung. Deshalb richtet sich unsere Ausschreibung explizit an Menschen, die selbst Diskriminierungserfahrungen gemacht haben.

Deine zukünftigen Aufgaben

Mit Campact bewegen Menschen gemeinsam Politik – um dies zu ermöglichen, leitest Du unser Kampagnen-Team, das zu Rechtsextremismus und Rassismus arbeitet. Im Einzelnen gehören dazu folgende Aufgaben:

  • Du führst ein vierköpfiges Team auf Augenhöhe und fungierst als Schnittstelle zur Campact Geschäftsführung, der Politik und anderen Stakeholdern.
  • Zusammen mit der Geschäftsführung und Deinen Teamleitungskolleg*innen wirkst du an der langfristigen Strategieplanung Campacts mit.
  • Du analysierst Strategien der rechten Szene, Aktivitäten rechtspopulistischer und rechtsextremer Politiker*innen, sowie politische und gesellschaftliche Entwicklungen, die rechtsextremistische Strömungen begünstigen.
  • Du definierst im Dialog mit der Geschäftsführung Kampagnenziele und legst somit Forderungen an die Politik fest.
  • Gemeinsam mit Deinem Team entwickelst Du Strategien und öffentlichkeitswirksame Aktionsideen im Netz und auf der Straße, die den Kampagnenzielen dienen und setzt diese schnell um.
  • Du schreibst und redigierst aktivierende, kurze Texte für Social-Media, unseren Newsletter und die Campactwebseite.

Dein Profil

Unsere Profilbeschreibung enthält eine Vielzahl sehr unterschiedlicher Kompetenzen, welche wir für diese Stelle relevant finden. Sie soll Dich aber nicht daran hindern, Dich zu bewerben, auch wenn nicht alle Punkte auf Dich zutreffen.

  • Du bringst fundierte Kenntnisse zu den Themen Rechtsextremismus, Rassismus und Neue Rechte mit. Du kennst Akteur*innen in diesen Bereichen und bist vertraut mit deren Strategien sowie mit den Ursachen, Entwicklungen und Wirkungen dieser Phänomene.
  • Du verfügst über Berufserfahrung in der Politik, Wissenschaft, NGOs, sozialen Bewegungen oder als politische*r Journalist*in.
  • Mit Deiner Empathie und Reflexionsfähigkeit erkennst Du die Bedürfnisse Deines Teams und schaffst so ein motivierendes und wertschätzendes Arbeitsklima. Erste Führungs- bzw. Leitungserfahrung ist ein Plus.
  • Du bringst gute Kenntnisse des politischen Systems mit, kannst Politikprozesse durchdringen und hast ein Gespür dafür, welche Themen Menschen aktivieren.
  • Du hast ein gutes Sprachgefühl, bringst Themen gekonnt auf den Punkt und schreibst knackige, prägnante und motivierende Texte.
  • Dir fällt es leicht, komplexe Projekte eigenverantwortlich zu managen und alle Fäden in der Hand zu halten.
  • Du kommunizierst gerne, bist eine reflektierte Persönlichkeit und hast Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen – sowohl mit unseren Netzwerkpartner*innen als auch mit Deinem Team.
  • Du teilst unsere Vision und möchtest gesellschaftliche Veränderung mitgestalten.
  • Du identifizierst Dich mit den Werten und der Arbeit von Campact.
  • Du sprichst und schreibst Deutsch auf hohem Niveau und kommunizierst idealerweise sicher auf Englisch.

Unser Angebot

  • Du leistest einen direkten Beitrag zur positiven Veränderung von Politik und Gesellschaft, zu sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Nachhaltigkeit, Toleranz und Gleichberechtigung.
  • Wir leben eine wertschätzende und offene Feedback- und Führungskultur und vergessen auch nicht, unsere Erfolge gemeinsam zu feiern. Ein guter Teamzusammenhalt und Humor sind uns wichtig.
  • Du erhältst einen unbefristeten Vertrag mit einer Vergütung in Anlehnung an die TVöD-Entgeltgruppe 14.
  • Wir bieten Dir eine Vielzahl von attraktiven Sozialleistungen, u.a. Kinderzuschläge (bei Vollzeit z.B. 401€ für das 1.Kind).
  • Mitarbeiter*innen mit kleinen Kindern haben die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit befristet auf 32 Wochenstunden zu reduzieren.
  • Wir sind ein innovativer Arbeitgeber mit 115 netten Kolleg*innen und einer tollen Arbeitsatmosphäre – ob remote oder auf den regelmäßigen Teamevents.
  • Wir setzen auf eine umfassende Einarbeitung, u.a. durch unser Pat*innen-Programm, und ermöglichen Dir viele Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Du hast die Möglichkeit Dich in unserem inspirierenden internationalen Netzwerk OPEN mit Schwester- und Partnerorganisationen u.a. in Australien, Kanada, UK, Südafrika, Indien und den USA auszutauschen.
  • Campact ist eine NGO, die unabhängig von Politik und Wirtschaftsinteressen agiert, Transparenz wird bei uns groß geschrieben (Hier geht es zum Transparenzbericht 2020).

Homeoffice bei Campact

  • Uns ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter*innen Beruf und Privatleben gut vereinbaren können – daher arbeiten wir (auch über Corona hinaus) fast ausschließlich im bezuschussten Homeoffice oder Co-Working-Space. Die Teamarbeit funktioniert über Mail, Chat, Video- und Telefonkonferenzen. Um gute Teamarbeit zu fördern, gibt es jedoch regelmäßige persönliche Treffen. Darüber hinaus gibt es regelmäßige Termine in Berlin z.B. mit anderen NGOs oder für Aktionen und Demonstrationen
  • Als Wohnort für Campaigning Teamleitungen bei Campact kommen daher nur Berlin selbst oder Orte im Umkreis von maximal drei Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln in Frage.
  • Durch eine Homeoffice-Pauschale bezuschussen wir die Ausstattung für eine gesunde und produktive Remote-Arbeit.

Gemeinsam wollen wir unsere Demokratie verteidigen und uns gegen Rechtsextremismus & Rassismus einsetzen – willst Du dabei sein? Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung!

Uns ist es wichtig, bei der Stellenbesetzung möglichst diskriminierungssensibel vorzugehen und unseren Bewerber*innen einen guten Einblick in den Arbeitsalltag bei Campact zu gewähren. Deshalb gestalten wir den Prozess mehrstufig:

  • Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen ohne Foto ausschließlich an die von uns beauftragte Personalberatung Talents4Good über das Online-Bewerbungsformular.
  • Wenn Deine Bewerbung zu uns passt, erwartet Dich zunächst ein telefonisches Interview mit Talents4Good.
  • Danach gibt es in Vorbereitung auf die Vorstellungsgespräche eine Bewerber*innen-Aufgabe.
  • Die letzte Stufe sind zwei Kennenlerngespräche mit Campact über Zoom und persönlich.

Der gesamte Prozess soll Anfang 2022 abgeschlossen sein. Weitere Informationen zu Campact findest du auf www.campact.de.


Info zu dieser MyU Job Offer

Dieses MyU Job Offer ist Bestandteil einer Kooperation zwischen Campact und MyUrbanology.
Wir stehen in direktem Kontakt mit dem Team von Campact. Campact würde sich besonders über Bewerbungen von Personen of Color, Personen aus Sinti und Roma Communities, Schwarzen Personen, Personen mit Be-Hinderung, sowie Trans*Inter*NonBinary- Personen freuen.

Mit den MyU Job Offers empfehlen wir Euch Job Ausschreibungen, von denen wir denken, dass sie super zu den Werten und Ansprüchen der MyU Community passen. Gleichzeitig können wir natürlich nicht in die Unternehmen und ihren Arbeitsalltag hineinschauen und weisen Dich daher daraufhin, dass wir unsere Auswahl nach bestem Wissen und Gewissen treffen und hoffen, dass Du gute Erfahrungen im Bewerbungsprozess und ggf. auch im Job selbst sammeln kannst.

Um zukünftig noch mehr Unternehmen zu empfehlen, die ernsthaft an Veränderungsbereitschaft und Diversität interessiert sind, freuen wir uns auch sehr über einen Erfahrungsaustausch mit Dir!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.