Afropod – Kompromisslos Schwarz

Mit Afropod-Kompromisslos Schwarz hosten Maciré und Fatou gemeinsam einen Podcast, in dem
sie radikale Analysen zu Anti-Schwarzem Rassismus und Geschichten und Möglichkeiten
des Widerstands in unsere Communities tragen. Dabei rücken sie kompromisslos Schwarze
Perspektiven in das Zentrum ihrer Arbeit. Besonders wichtig ist es ihnen, spezifisch Anti-Schwarzen Rassismus zu thematisieren und dabei ausschließlich Schwarze Menschen als Zielgruppe zu haben. Im
Afropod gibt es keinen Platz für white tears, kompromisslos Schwarz eben. Allerdings, so die Ladys
erlauben unser Hautton, unsere Haarstruktur, unser Körperbau und Gesichtszüge, unsere
Geburtsorte, unser gelesenes Geschlecht, unsere Staatsangehörigkeit, unser Aufwachsen
und unser Zugang zu Bildung es uns nicht für alle Schwarzen Menschen zu sprechen – auch
deshalb ist der Afropod ein Community Projekt. Beide stehen im Austausch mit jenen
Geschwistern, die ihnen zuhören und laden zu ihren Gesprächen immer wieder Gäste ein.
Somit hoffen sie, möglichst viele Schwarze Menschen zu erreichen, anzusprechen und sie
durch ihre Inhalte zu politisieren, denn sie glauben dass das gegenseitige voneinander
Lernen und das Erinnern an unsere eigene Geschichte die Voraussetzungen für praktische
Widerstandkämpfe sind.

Und hier sind sie zu finden:

// Socials zum Afropod: Komprimisslos Schwarz:

Spotify: https://open.spotify.com/show/5NZ5BecnYn3zUl7kocWmjS
iTunes: https://podcasts.apple.com/de/podcast/afropod-kompromisslos-schwarz/id1472954092
Soundcloud: https://soundcloud.com/afropod

Facebook: @kompromisslosSchwarz
Instagram: @afropod_kompromisslos