Beratungsstelle: KiDs-Kinder vor Diskriminierung schützen!

Die Berliner Anlauf- und Beratungsstelle von KiDs bietet Beratung und Begleitung in Diskriminierungsfällen an, die junge Kinder im Alter von 0 bis 8 Jahren betreffen.

Das Angebot richtet sich an Kinder und an Erwachsene, die die Verantwortung tragen, Kinder vor Diskriminierung zu schützen.

Die KiDs-Beratungsstelle berät dabei zu allen Lebensbereichen, in denen junge Kinder von Diskriminierungen betroffen sein können, wie z.B.: Kindertageseinrichtungen, Übergang Kita – Schule, Schule, Freizeit- und Sportangebote, Ämter/Behörden und Gesundheitsversorgung.

Der individuelle Beratungsprozess kann unterschiedliche Aspekte umfassen, z.B. ein informierendes Erstgespräch, eine umfassende Beratung und Begleitung, Informationen über rechtliche Grundlagen, Beschwerdebriefe usw.

Die Beratung von KiDs ist kostenfrei und kann in Deutsch, Türkisch, Englisch und Spanisch erfolgen. Bei Bedarf können Dolmetscher*innen für weitere Sprachen hinzugezogen werden.

Die Beratung ist parteilich – vor allem die Interessen des Kindes stehen für KiDs im Zentrum. Die Beratung erfolgt unter den Vorgaben der Vertraulichkeit und Transparenz.

KiDs berät auch Einrichtungen, die sich mit Diskriminierungsvorfällen oder diskriminierenden Strukturen auseinandersetzen oder sich präventiv informieren wollen. Hierbei werden insbesondere auch die Erfahrungen und Fortbildungsangebote der Fachstelle Kinderwelten vom ISTA in die Beratung einbezogen.

Kontakt
Maryam Haschemi (Beraterin)
maryam.haschemi@kinderwelten.net
Beratung: 030 80 20 63 23

Adresse
KiDs – Kinder vor Diskriminierung schützen!
Naunynstrasse 64, 10997 Berlin
030 80 20 69 00 | 030 69 53 999 -29
kids@kinderwelten.net
www.kids.kinderwelten.net

Wegbeschreibung
Mit der U1/U8 bis Kottbusser Tor oder dem Bus
M29/140 bis Adalbertstr./Oranienstr.